Am ver­gan­genen Woch­enende fand wie alljährlich in Stuttgart der Markt des guten Geschmacks statt. Die Slow Food-Messe ist das jährliche Fam­i­lien­tr­e­f­fen aller Akteure, die sich an der Schnittstelle von Nach­haltigkeit und Genuß tum­meln. Im Rah­men der Messe find­en Podi­ums­diskus­sio­nen statt — eine davon zum The­ma “Fluch oder Segen? Lebens­mit­tel­han­del im dig­i­tal­en Umbruch”.

Teilnehmer des 45-minütigen Panels

(von links nach rechts, in der Mitte Mod­er­a­tor Fritz Feger)

Fragestellungen

regional
  • Schluck­en die Riesen im Lebens­mit­tel­han­del die Trends aus der kle­in­struk­turi­erten Welt der Nach­haltigkeits­be­we­gung und Man­u­fak­turen? ‘Klauen’ sie die Konzepte und vere­in­nah­men die Top-Pro­duk­te, bis die Orig­i­nale keine Luft mehr bekom­men?
  • Konkret: Ist REWE für die “Kleinen” ein guter Koop­er­a­tionspart­ner, oder kan­ni­bal­isiert dies andere, “bessere” Ver­trieb­swege wie Direk­tver­mark­tung, Wochen­markt, Mark­tschwärmer etc.?
  • Betreib REWE “region­al-wash­ing”?
  • Sind umgekehrt Mark­tschwärmer, Wochen­markt, Hofladen, Man­u­fak­turen und Craft-Pro­duk­te vor allem Lifestyle? Sind sie vor allem etwas für die Einkom­mens-Elite?
  • Sollte Slow Food e.V. mit REWE kooperieren, oder ist REWE der “Klassen­feind”? Sind nicht die Struk­turen der Han­del­skonz­erne (hoch arbeit­steilig, “ent­fremdete” Arbeit der Mitar­beit­er, Wertschöp­fung für Inve­storen bei gle­ichzeit­iger Gren­zpreis-Poli­tik gegenüber Mitar­beit­ern und Liefer­an­ten) genau das, was die indus­trielle Fer­ti­gung mit HiTech, BioTech, Zusatzstof­fen etc. auf Pro­duk­tebene ist?
digital
  • Kann man als Mark­tschwärmer oder frimeo den Wet­t­lauf mit den Großen über­haupt schaf­fen — tech­nol­o­gisch und wegen der viel gerin­geren Men­gen wegen fehlen­der Kos­ten­de­gres­sion?
  • Was wird das “Face­book” des dig­i­tal­en Lebens­mit­tel­han­dels? Die Plat­tform, auf der dann “The Win­ner Takes It All”-mäßig ALLE sind, und der Rest ist mar­gin­al?
  • Sind REWE, Ede­ka & Co. fit für ganz neue Konkur­renz durch Dig­i­tale Profis wie Ama­zon und Google? Ist REWE ein Dinosauri­er?